Go Party? Go Skafa! Go Skafa! Go Party!

Als wohl stärkstes Argument, ein Paket bei Maxdome zu buchen, kann man die Möglichkeit, Filme herunterzuladen, ansehen. Bei Maxdome haben Sie eine extra Download-Funktion, die Ihnen garantiert, Filme auch offline anzuschauen, sollten Sie mal über keine Internetverbindung verfügen. Damit fangen Sie sogar schon in Ihrem Probemonat an. Hugo ist bekennender Single, „kocht“ Fastfood mit der Mikrowelle, steckt in alles ein LAN-Kabel, wo es geht und mag Tee so gerne wie Wein: überhaupt nicht. Aber das macht nix – jeder wie er mag. ——————————– Jetzt kommt er zum Thema: Streamen oder doch nicht. Nicht speziell für Maxdome (da kenne ich nur den Namen), sondern allgemeiner – v.a.D. bezgl. des Download(größe), aber nicht nur: Der Download der Inhalte ist ähnlich organisiert wie bei Amazon und Netflix: Innerhalb der App klicken Sie auf das Download-Symbol direkt rechts neben dem gewünschten Inhalt.

Der Download funktioniert nur bei bestehender WLAN-Verbindung innerhalb Deutschlands, ein Download über das Mobilfunknetz ist nicht möglich. Sehr schön ist, dass sich die Download-Qualität nicht irgendwo generell, sondern direkt beim jeweiligen Download auswählen lässt. So kann man bei Inhalten, bei denen es auf die Optik ankommt, die HD-Qualität wählen, bei anderen reicht dann eventuell auch Standard. Auch die Sprache lässt sich direkt beim Download auswählen. Voraussetzung für den Download der Filme und Serien ist die Maxdome-App, die es für das Apple-Betriebssytem iPhone und iPad sowie für Smartphones und Tablets mit Android und Windows 10 gibt. Die Hürden für den Einsatz der App sind mehr oder weniger gering: Android 4.3 beziehungsweise iOS 9.0 wird in den jeweiligen Appstores aktuell als Mindestanforderung genannt. » Die besten Programme in „Video-Streaming & Filme streamen“ » Download-Charts: Die besten Downloads » Updates: Diese Programme wurden aktualisiert Wenn ihr diesen antippt, wählt ihr zunächst die Download-Qualität aus, bevor das Video heruntergeladen wird. Das geschieht also nicht an zentraler Stelle in den Einstellungen, sondern wird bei jedem Download abgefragt.

So könnt ihr euch von Fall zu Fall zwischen einem guten Bild und einem schnellen Download entscheiden. Und getimed werden Downloads nie – Herr Hugo ist (nach Bedarf) auch nachts aktiv. Ich brauche ja nicht die ganze Zeit daneben zu sitzen, kann mir eine rauchen oder ins Bad oder, oder. Danach werden die sofort nach meinem Schema „umbenamt“ und geordnet, sonst kenne ich ja später selber nicht aus. Beim Video-Download im Maxdome Paket wird höflich gefragt, wie gut die Bildqualität sein soll. Die Fortschrittsanzeige ist jedoch nichtssagend (Screenshots: Peter Giesecke) Hinweis! Windows-Downloads gibt es als 32 Bit- und 64 Bit-Version. Hier zeigen wir euch, wie sich die Systeme unterscheiden und wie ihr erkennt ob ihr Windows 32 Bit oder 64 Bit benutzt. Wenn ihr wert auf eine systemschonende Installation legt, setzt auf portable Versionen. Diese schreiben nichts in die Windows Registry und können sogar vom USB-Stick gestartet werden – daher auch der Name. Diese Versionen sind bei uns als „Portable“ gekennzeichnet. ​ In der App klicken Sie auf den Menüpunkt Meine Videos und anschließend auf Downloads, und Sie erhalten eine Liste Ihrer heruntergeladenen Inhalte. Bis zu 25 Videos können Sie parallel speichern und innerhalb von 30 Tagen ansehen.

Beachtet werden muss, dass die Offline-Inhalte ohne Internetverbindung nur sieben Tage zur Verfügung stehen.

Comments are closed.